Shiatsu Dachau
Shiatsu Dachau

Was ist Shiatsu?

Wörtlich übersetzt heißt Shiatsu Fingerdruck. Der Ursprung liegt in der fernöstlichen Philosophie und Lebenskunde. Shiatsu ist eine energetische Körperarbeit, zur Begleitung von Menschen durch achtsame, tief wirksame Berührung mit Händen, Ellenbogen und Knien.

Wie wirkt Shiatsu?

Shiatsu hilft Ihnen, Ihren Körper ganz bewusst und vielleicht neu wahrzunehmen. Es regt Selbstheilungskräfte an und kann Blockaden aller Art lösen. Shiatsu unterstützt den Fluß Ihrer Lebensenergie und schärft die Selbstwahrnehmung sowie Selbstachtung. Klienten berichten von einer Steigerung ihres allgemeinen Wohlbefindens, ihrer Lebensfreude und Lebensqualität.    

 

  

 

Wer braucht Shiatsu?

Grundsätzlich eignet sich Shiatsu für Menschen jeden Alters. Es dient vor allem Ihrer Entspannung und hilft bei Alltagsstress. Es fördert Ihr Wohlbefinden, insbesonders auch in der Schwangerschaft. Verspannungen können sich lösen; Klienten berichten von Besserung ihrer Schulter- und Rückenschmerzen, Ihres Tinnitus sowie von einem tieferen Schlaf.
Shiatsu unterstützt Veränderungsprozesse.

 

Wie geht Shiatsu?

Sie erhalten Shiatsu am bekleideten Körper (Trainingskleidung, Socken) auf einer bequemen Matte am Boden. Nach einem Einführungsgespräch dauert die Behandlung selbst eine gute Stunde. Dabei stehen Ihre momentanen Bedürfnisse im Mittelpunkt. Jede Sitzung ist ein Unikat, ganz individuell und einzigartig.